Workshop KV Freudenstadt

Vergangenen Samstag fanden nicht nur zahlreiche Interessierte aus dem Kreismusikverband Freudenstadt, sondern auch aus der Nähe von Heidenheim und Göppingen den Weg in das Schulungszentrum des KV Freudenstadt nach Freudenstadt-Grüntal.

KV Freudenstadt ArbeitsgruppenZunächst wurden in vier Arbeitsgruppen die dringendsten Probleme der Musikvereine notiert. Durch die zufällige Zusammensetzung der Arbeitsgruppen kamen die Teilnehmer aus den unterschiedlichen Vereinen ins Gespräch und stellten fest, dass sich viele Musikvereine mit den gleichen Themen beschäftigen. Schon im Gespräch miteinander konnten gute Ideen, Beispiele und Erfahrungen ausgetauscht werden.

Im Laufe des Workshops wurden von Alexandra Link fünf Lösungsansätze vorgestellt:

Lösungsansatz Nr. 1: Imagewerbung – Wie eine permanente postitive Außendarstellung des Musikvereins gelingen kann.

Lösungsansatz Nr. 2: Kreative und attraktive Konzerte und Events.

Lösungsansatz Nr. 3: Verbesserung der internen Kommunikation

Lösungsansatz Nr. 4: Erwachsenen-Ausbildung

Lösungsansatz Nr. 5: “Ehemalige” und “Zugezogene” Musiker für den Musikverein gewinnen

KV Freudenstadt In der Kürze der Zeit konnten nur Lösungsansatz 1 und 2 vertieft werden. Besonders die Gruppenarbeiten bei der Findung von kreativen und attraktiven Konzerten sowie der anschließenden Konzept-Erarbeitung eines Events machten den Teilnehmern sehr viel Spaß. Außerdem waren diese Gruppenarbeiten weitere Möglichkeiten, sich untereinander auszutauschen.

Ein herzliches Dankeschön geht an den Präsidenten des KV Freudenstadt Hans Dreher für die Einladung und die Organisation des Tagesworkshops!

Der nächste Workshop mit Alexandra Link vom Kulturservice Link findet im Blasmusikverband Hegau-Bodensee am 1. April 2017 statt. Hauptthema und Schwerpunkt des Tages: Blasmusik mal anders. Weitere Informationen hier.

Hier kannst Du den Beitrag in Deinen Sozialen Netzwerken teilen, Danke!
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Im Kulturservice Link Newsletter erfahren Sie im Abstand von 3-4 Wochen was es Neues in der Welt des Kulturservice Link und bei den Komponisten Siegmund Andraschek, Jacob de Haan, Johan de Meij, Thomas Doss, Hubert Hoche, Otto M. Schwarz und dem musikalischen Künstler Rupert Hörbst gibt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen