Uraufführung Castrum AlemorumAm Samstag, den 28. Mai 2016 findet in Ambérieu-en-Bugey (Region Auvergne-Rhône-Alpes) die Uraufführung von Castrum Alemorum von Jacob de Haan unter Leitung des Komponisten selbst statt. Auftraggeber und uraufführendes Blasorchester ist die “Union Musicale d’Ambérieu”.

Das Werk handelt vom Schloß von Yllymes “Castrum Alemorum”, einer alten Burg aus dem 14. Jahrhundert, die im 16. Jh. wieder aufgebaut und seit dem 19. Jh. restauriert wurde. Das Schloss steht auf einem Hügel nicht weit der Ortschaft Ambérieu-en-Bugey. Das Werk beschreibt die Burg, die schöne Lage in der Landschaft und ihre Bedeutung für die Stadt Ambérieu-en-Bugey.

Jacob de Haan wird auch noch weitere Werke aus seiner Feder in diesem Konzert dirigieren: u. a. Lorraine, Sa Musica, Ministry of Winds und Mirage.

Am Sonntag, den 29. Mai 2016 leitet Jacob de Haan eine Meisterklasse Dirigieren für interessierte Dirigentinnen und Dirigenten der Region.

Hier kannst Du den Beitrag in Deinen Sozialen Netzwerken teilen, Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Im Kulturservice Link Newsletter erfahren Sie im Abstand von 3-4 Wochen was es Neues in der Welt des Kulturservice Link und bei den Komponisten Siegmund Andraschek, Jacob de Haan, Johan de Meij, Thomas Doss, Hubert Hoche, Otto M. Schwarz und dem musikalischen Künstler Rupert Hörbst gibt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen