Mösenbichler Hoche
Hubert Hoche und Johann Mösenbichler bei der offiziellen Partitur-Übergabe von MYSTIKA bei der letztjährigen MidEurope.

Der Monat Juli ist der Monat der Blasmusikfestivals. Das macht es uns Blasmusikern leicht uns – die wir ja alle weit verstreut wohnen – zu treffen!

Den Komponisten Hubert Hoche, der im Frühjahr viel Aufmerksamkeit mit der Uraufführung seines Trimedialen Werkes MYSTIKA in Fürth erregt hat, kann man zum Beispiel diese Woche bei der MidEurope in Schladming treffen. Er wird dort auch mit einem Stand in der Ausstellung vertreten sein und hat alle seine Partituren und Hörbeispiele mit.

Nächste Woche findet in Utrecht die Internationale WASBE Konferenz im niederländischen Utrecht statt. Auch dort kann man Hubert Hoche treffen und mit ihm ins Gespräch kommen.

Nutzen wir die Möglichkeiten zum gegenseitigen Austausch zwischen Musikern, Dirigenten und Komponisten!

Hier kannst Du den Beitrag in Deinen Sozialen Netzwerken teilen, Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Im Kulturservice Link Newsletter erfahren Sie im Abstand von 3-4 Wochen was es Neues in der Welt des Kulturservice Link und bei den Komponisten Siegmund Andraschek, Jacob de Haan, Johan de Meij, Thomas Doss, Hubert Hoche, Otto M. Schwarz und dem musikalischen Künstler Rupert Hörbst gibt.