KJBO OstalbHeute möchte ich alle Blasmusikerinnen und Blasmusik bzw. alle Musikliebhaber dazu auffordern, ein Projekt des Kreisjugendblasorchesters Ostalb zu unterstützen.

Das Kreisjugendblasorchester Ostalb feiert im Jahr 2017 sein 25-jähriges bestehen. Am 9. April 2017 findet das große Jubiläumskonzert statt. Zu diesem besonderen Konzert wünscht sich das Kreisjugendblasorchester Ostalb eine eigene Komposition. Ihre Wahl ist auf den Komponisten Otto M. Schwarz gefallen. Otto M. Schwarz ist auch bereit, die Uraufführung beim Jubiläumskonzert zu dirigieren. Die Auftragskomposition steht unter dem Thema “Limes” und soll somit ein Werk mit regionalem und kulturhistorischem Bezug zur Heimat werden.

Zur Finanzierung der Auftragskomposition hat das Organisationsteam des Kreisjugendblasorchesters eine Crowdfunding-Aktion zusammen mit der VR-Bank Aalen “Viele schaffen mehr” aufgestartet. Unter folgendem Link können auch Sie dieses einmalige Vorhaben unterstützen:  https://vrbank-aalen.viele-schaffen-mehr.de/kjbo/Supports_2/

Die Volksbank selbst wird das Projekt auch unterstützen: Für jeden Spender, der mindestens 5 Euro spendet, legt die Volksbank VR-Bank Aalen nochmals 5 Euro obendrauf!

Schon Beiträge ab 10 Euro werden mit einem Glas Sekt beim Konzert oder bei einem höheren Betrag mit Eintrittskarten belohnt. Neben der “Belohnung” sollte jedoch die Solidarität unter uns Musiker und Kulturliebhaber im Vordergrund stehen. Darum meine Bitte: unterstützt diese Aktion des Kreisverbandsjugendblasorchesters Ostalb!

Zur Bewerbung der Crowdfunding-Kampagne hat das Orchester dieses Video erstellt:

Weitere Informationen zum Orchester finden Sie hier: http://www.bmvok.de/

Hier kannst Du den Beitrag in Deinen Sozialen Netzwerken teilen, Danke!

One thought on “Crowdfunding-Aktion des KJBO Ostalb zur Finanzierung einer Auftragskomposition von Otto M. Schwarz

  • 17. Mai 2016 um 8:04
    Permalink

    Crowdfungin ist und bleibt eine ganz tolle Finanzierungsalternative, die genutzt werden sollte, denn mit der richtigen Idee und einer Menge Arbeit konnten dadurch schon tolle Projekte realisiert werden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Im Kulturservice Link Newsletter erfahren Sie im Abstand von 3-4 Wochen was es Neues in der Welt des Kulturservice Link und bei den Komponisten Siegmund Andraschek, Jacob de Haan, Johan de Meij, Thomas Doss, Hubert Hoche, Otto M. Schwarz und dem musikalischen Künstler Rupert Hörbst gibt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen