Ein zweitägiger Orchesterworkshop mit Jacob de Haan findet am 24. und 25. Februar 2018 in Seckach im Blasmusikverband Tauber-Odenwald-Bauland statt.

Jacob de Haan wird u. a. seine neuesten Werke vorstellen, mit dem Teilnehmerorchester einstudieren und in einem Abschlusskonzert der Öffentlichkeit vorstellen.

Beginn des Workshops ist am 24. Februar 2018 um 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr und am 25. Februar 2018 von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr. Abschlusskonzert in der Seckachhalle in Seckach um 14.30 Uhr.

Dem Workshop voraus geht eine Probe am 20. Januar 2018, 13.00 – 17.00 Uhr in Wagenschwend. Diese Probe sollten auch alle Workshop-Teilnehmer besuchen, da alle Musikstücke angespielt werden, aber auch Noten und Besetzung organisiert werden.

Die Teilnehmergebühr beträgt für Verbandsmitglieder 35,00 Euro, für externe Teilnehmer 60,00 Euro. Im Preis enthalten ist auch die Verpflegung.

Weitere Informationen und Anmeldung: http://www.bmv-tob.de/

Hier kannst Du den Beitrag in Deinen Sozialen Netzwerken teilen, Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Im Kulturservice Link Newsletter erfahren Sie im Abstand von 3-4 Wochen was es Neues in der Welt des Kulturservice Link und bei den Komponisten Siegmund Andraschek, Jacob de Haan, Johan de Meij, Thomas Doss, Hubert Hoche, Otto M. Schwarz und dem musikalischen Künstler Rupert Hörbst gibt.